LiteraturDownloadsImpressum
IMOZ Austria | Aktuelles | Kontakt | Home
Kernthemen

Das Streben des Menschen nach Kontinuität.

Was tun, wenn die Zukunft Angst macht?

Das mäeutische Pflege- und Betreuungsmodell konzentriert sich auf den Menschen in einer Situation von Gesundheitsgefährdung, Krankheit oder Behinderung und wie er mit den daraus resultierenden Verlusten umgeht. Das Selbstbild  zerbröckelt, er muss sich ständig umorientieren und das macht Angst.

Es gibt zwei Zugänge:

1. Das Selbstbild des Menschen: Hier geht es um die Art und Weise, wie er seine Identität entwickelt. Das Selbstwertgefühl eines Menschen kommt in hohem Maße vom „positiven Spiegel“, den ihm „die anderen“ vorhalten.

2. Die Verletzlichkeit und Abhängigkeit: Es findet eine Vertiefung in die Gefühlswelt jener Menschen statt, deren Selbstbild aufgrund schwerer Verluste oder Krankheit aus den Fugen gerät.