LiteraturDownloadsImpressum
IMOZ Austria | Aktuelles | Kontakt | Home
Termine

Wir trauern um Frau Dr. Cora van der Kooij

Cora van der Kooij,Begründerin des Mäeutischen Pflege- und Betreuungsmodells und Wegbegleiterin von IMOZ-Austria, verstarb am 08.08.2018 m73. Lebensjahr.

Ihr Leben

Cora van der Kooij wurde 1946 i Amsterdam geboren. Sie machte eine Ausbildung zur Krankenschwester, wobei für sie der menschliche und gefühlsmäßige Aspekt der Pflege im Mittelpunkt stand.

1969 begann sie ein Geschichtsstudium und kehrte bald wieder in die Pflege zurück. Ihre Tätigkeit als Praxisbegleiterin führte dazu, dass sie eine fachdidaktische Methode für die umgangstechnischen und emotionalen Aspekte der Arbeit von Pflegekräften entwickelte.

Bei der Einführung, des von ihr begründeten Pflegemodells, war sie in Deutschland und Österreich sehr aktiv und hat viele Kurse und Trainerausbildungen selber abgehalten.

Seit 2008 war ihr Leben geprägt durch mehrere Karzinomerkrankungen. Bis kurz vor ihrem Lebensende arbeitete sie an der Weiterentwicklung des Modells für andere Zielgruppen.

Ihre letzte Botschaft an uns

" Zur Zeit bin ich damit beschäftigt, mein Leben ab zu runden, meine Arbeit zu übergeben und los zu lassen. Ich lebe und arbeite mit dem Bewusstsein, dass mein Leben einmal oder sogar bald ein Ende haben wird. Und glaube mir, es ist nicht leicht Hand-in-Hand mit dem Tod zu leben. Aber alle Menschen um mich herum umsorgen mich und ich selbst kann noch jeden Tag genießen......Und wenn mein Körper mir klar macht, dass es Zeit ist zu gehen, dann bin ich bereit. Weil ich mein Leben wirklich habe abrunden und vollenden können" ( Originaltext von ihrer persönlichen Homepage, die im Juni 2017 online gestellt wurde - http:/coravanderkooij.cm/maeutik/autobiografische-entwicklungsgeschichte)